LISTENING TO … John Lee Hooker

image

,Coast To Coast Blues Band. Any Where / Any Time / Any Place‘ heißt dieses Album des legendären amerikanischen Blues-Sängers & -Gitarristen John Lee Hooker. Schon sehr rau und archaisch klingt er da für 1973, aber der eigenwillige blaue Herr ist sich ja eigentlich immer treu geblieben, selbst auf den mit ihm produzierten Pop-Alben ,The Healer‘ (1987), ,Mr. Lucky‘ (1990) etc.

Ich habe Hooker mal live gesehen, in seinem Club in San Francisco. Er saß allerdings nur in ansehnlicher Begleitung auf dem Sofa und hörte seiner Band zu. Cool! Auch ein unvergessliches Blues-Konzert.

Den Boom Boom Room in San Francisco, einen Black-Music-Club, wo Blues-, Boogie-, Soul- und Funk gespielt wurde, hatte John Lee Hooker zwar 1997 feierlich mit eröffnet, er war auch häufig anwesend, allerdings war er nicht der Besitzer des Ladens. Nur seinen Namen hatte er zur Verfügung gestellt – und das auch nur für fünf Jahre. Clubs, er erlaubte lediglich die Verwendung seines Namens für die Dauer von fünf Jahren. John Lee Hooker (* 22. August 1917) starb am 21. Juni 2001 in Los Altos, Kalifornien.

image

 

Und hier noch the best of both worlds: John Lee Hooker & Carlos Santana spielen ,The Healer‘.

 

Das oben abgebildete Exemplar von John Lee Hookers ,Coast To Coast Blues Band. Any Where / Any Time / Any Place‘ habe ich übrigens in meinem Lieblingsladen entdeckt – hier mehr zum Thema:

WRITE!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s